Seminar mit Sabine Oettel

15./16. August 2020 in Boswil AG

Seminar mit Sabine Oettel

15./16. August 2020 auf der Flurweid in Boswil AG

Programm

Am Samstag erhalten die 8 Reiterinnen und Reiter je eine Unterrichtseinheit am Vormittag und eine am Nachmittag. Nach dem gemeinsamen vegetarischen Mittagessen hält Sabine Oettel einen Theorievortrag, hier bietet sich auch die Möglichkeit an weitere Fragen zu stellen. Am Sonntagvormittag gibt es jeweils eine Unterrichtseinheit für die Reiterinnen mit anschliessender Besprechung und Fragerunde.

Zuschauerkosten

Samstag 100 CHF (inkl. Mittagessen)
Sonntag 50 CHF

Über Sabine Oettel

Sabine Oettel ist Meisterin der Akademischen Reitkunst und Gründerin der Escuela Equitabilis.

Dennoch ist Sabine für alle Reitweisen und jeden Ausbildungsstand offen.

Jeder arbeitet, von Sabine einfühlsam und auf hohem fachlichem Niveau begleitet, an seinem individuellen Thema. Schüler (Pferd und Reiter) werden da abgeholt, wo sie gerade stehen und es wird individuell auf beide eingegangen. Das Arbeitsniveau bewegt sich dabei in allen Bereichen zwischen Basisarbeit und fortgeschrittener Reitkunst.

Ihre Ausbildung

April 2000: Erstkontakt mit Akademischer Reitkunst, bis einschl. 2015 2-3x jährlich Teilnahme an Bent Branderup-Lehrgängen
März 2002: Prüfung zum Ritter der Akademischen Reitkunst
September 2002: Piaffe-Prüfung
Februar 2003: Galopp-Prüfung
September 2004: Longierprüfung
September 2005: Passage-Prüfung
Jänner 2006: Meisterprüfung – 1. Teil Reiten der Kür
August 2006: Meisterprüfung – 2. Teil Vortrag in Dänemark
Juli 2008: Levade-Prüfung
März 2011: Croupade-Prüfung
März 2014: Ballotade-Prüfung
Ab 2013 regelm. Unterricht von Wolfgang & Christin Krischke, Hofreitschule Bückeburg
Februar 2016: Gründung der Escuela Equitabilis

Anfahrt zur Flurweid, Boswil AG

Reitkunst-Blog