Kappzaumarbeit

Arbeit am Kappzaum

Der Kappzaum ist ein wunderbares Werkzeug zur Schulung der einzelnen Hilfen für das Lösen, Stellen und Biegen. Beginnend im Stand und dann in der Bewegung lernt das Pferd so im Gleichgewicht und losgelassen einen Kreis zu gehen. Durch die Schulung der Hilfen und die Geraderichtung des Pferdes wird ausserdem eine gute Basis für die Arbeit unter dem Sattel gelegt. Die Arbeit am Kappzaum ist aber nicht nur ideal für Jungpferde und zur Rehabilitation oder Korrektur von Problempferden, sondern auch ein guter Ausgleich für das Reitpferd.

Kappzaumarbeit von vorne
Kappzaumarbeit seitliche Position

Kappzaumunterricht in der Region AG/LU/ZH

Gerne unterstütze ich dich und dein Pferd auf eurem Weg.
Alle Rassen und Alterklassen sind willkommen. Ob ganz am Anfang oder mit einer guten Basis, gerne hole ich euch individuell ab, vermittle neue Ideen und helfe bei der Verfeinerung der Hilfen.

Denn unser Ziel ist es mit unsichtbaren Hilfen mit dem Pferd zu kommunizieren.

Eine 45 minütige Lektion kostet 60 CHF und beinhaltet Wegspesen ab Hägglingen im Umkreis von 20 Kilometern. Bei weiteren Strecken fallen zusätzliche Wegspesen an.
Kontaktiere mich unverbindlich, wir finden einen Termin.

Reitkunst-Blog