Mobiler Unterricht

Arbeit am Kappzaum

Schulung der einzelnen Hilfen für Lösen, Stellen und Biegen, zunächst im Stand und dann in der Bewegung. Zur Erarbeitung von Balance, Losgelassenheit und Form. Schliesslich Geraderichtung und vermehrter Muskelaufbau auf Distanz an der Longe. Ideal für Jungpferde, zur Rehabilitation und zur Korrektur von Problempferden.

Handarbeit

Klassische Boden- und Handarbeit am Kappzaum oder Zaum zur Schulung und Verfeinerung der gerittenen Lektionen. Im Gegensatz zur Arbeit an der Longe werden bei dieser Arbeit Zügel eingeschnallt, so können Seitengänge, Versammlung und das Geraderichten noch weiter geschult werden.

Reitunterricht

Reitunterricht nach den Prinzipen der Alten Meister von der Dehnungshaltung bis zur Hohen Schule. Im Zentrum steht der Reitersitz und das tragfähige Pferd. Erarbeitung dessen durch Losgelassenheit, korrekte Biegung und Seitengänge, wie auch der versammelnden Arbeit. Für ein gesundes und motiviertes Pferd.

Langzügel

Klassische Langzügelarbeit am Kappzaum oder Zaum zum Ausgleich der gerittenen Arbeit. Der Grosse Vorteil der Langzügelarbeit ist dabei, dass man das ganze Pferd und seine Wirbelsäule vor sich sieht und so Disbalancen sofort erkennen und korrigieren kann.

Reitkunst-Blog